Louis' Grün von oben

Die Luftaufnahme zeigt den Charme, den die Lage des Louis‘ Grün versprüht. Eingebettet in Grün zieht sich das Ensemble entlang der Längsachse des Quartiers.

image alt

Die Natur als Nachbar

Louis’ Grün liegt nicht nur praktisch, sondern auch schön. Denn so schnell man in die Stadt kommt, so schnell ist man auch mitten im Grünen. Frühaufsteher
joggen noch vor der Arbeit eine Runde am Mittellandkanal, andere genießen dort nach Feierabend einen Spaziergang. Wer so nah an der Natur wohnt, kann schließlich wunderbar spontan sein. Und so wird aus dem Sonntagsfrühstück schnell ein Picknick im Grünen. Aus der kleinen Fahrradtour plötzlich ein Tagesausflug – und obwohl man eigentlich nur kurz frische Luft schnappen wollte, findet man sich am Ende des Tages am Badestrand des Altwarmbüchener See wieder, mit den Zehen im Sand.

image alt

Zwischen Stadt, Land und Mittellandkanal

Alles immer nah - Die hervorragende Anbindung macht Louis’ Grün zum idealen Ausgangspunkt für alle Unternehmungen. Die Innenstadt von Hannover erreicht man bequem mit der Stadtbahn. Zahlreiche Buslinien verkehren in Groß-Buchholz und in die Nachbarstadtteile. Und die nahen Autobahnen A2, A7 und A37 verbinden Groß-Buchholz mit ganz Deutschland. Eine clevere Alternative ist das Fahrrad: Ein gut ausgebautes Wegenetz führt entlang des Mittellandkanals, durch Grünanlagen des Messeschnellweges und vorbei an zahlreichen Kleingartenanlagen.
Zu Fuß sind es nur 5 Minuten bis zum Einkaufspark Klein Buchholz, wo es alles für den täglichen Bedarf gibt. Auch Schulen, Fitness-Studios und Restaurants sind nicht weit. Frisch vom Bauern kauft man auf den charmanten Wochenmärkten an der Klopstockstraße (freitags) oder am Roderbruchmarkt (dienstags und freitags).

  Alle Wohnungen im Überblick
  Erfahren Sie mehr über Hannover